• Stifterverband: Gründungsradar 2016 veröffentlicht

    22. Februar 2017
    Share

    Mit dem „Gründungsradar 2016“ wird die Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland vom Stifterverband zum dritten Mal in den Blick genommen.

    Im Fokus steht die Frage, wie Hochschulen die Gründung von Unternehmen fördern – durch Gründungssensibilisierung und -unterstützung sowie durch institutionelle Verankerung einer nachhaltigen Gründungskultur. In die Bewertung fließt aber auch ein, welche Gründungsaktivitäten dabei am Ende realisiert werden, das heißt, welchen Output die Bemühungen in der Gründungsförderung hervorbringen.

    Das aktuelle Ranking zeigt: Die Gründungskultur an den Hochschulen entwickelt sich weiter positiv und ihre Relevanz in der Breite der Hochschullandschaft steigt. Bei vielen Indikatoren wird zudem deutlich, dass es einen erfreulichen Trend in Richtung einer langfristig orientierten Gründerförderung gibt. Der Gründungsradar gibt Hinweise für die Weiterentwicklung der Gründungskultur im akademischen Umfeld. Es werden unterschiedliche Strategien und Erfolgsfaktoren aufgezeigt und letztendlich wird der Wettbewerb zwischen den Hochschulen angeregt.

    Informationen und Download