Stellenausschreibungen

Der FGF bietet Ihnen hier die Möglichkeit, Ihre aktuellen Stellenausschreibungen im Bereich von Forschung und Lehre zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (für FGF Mitglieder kostenfrei, für nicht FGF-Mitglieder wird hierfür eine Kostenpauschale von 100,- Euro exkl. MwSt. erhoben) einzustellen und wenn es terminlich mit dem Bewerbungsschluss passt, per Newsletter zu verschicken. Gerne nehmen wir auch Stellenausschreibungen aus benachbarten Gebieten entgegen, die sich eher am Rande mit den Themen Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand befassen.

Bitte kontaktieren Sie unseren Geschäftsführer Ulrich Knaup per Email oder telefonisch unter +49 (0)2151-777 508.

Stellenausschreibungen / Job offers

  • An der Hochschule München ist an der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik und im Strascheg Center for Entrepreneurship eine W2-Professur für Entrepreneurship (50 %) im Angestelltenverhältnis in Verbindung mit einer Führungsposition im Bereich Forschung und Internationales am Strascheg Center for Entrepreneurship (50 %) (Kennziffer 0684 SCE) zu besetzen Aussagefähige Bewerbungen mit den erforderlichen Bewerbungsunterlagen in Kopie senden Sie bitte per E-Mail oder per Post bis zum 05.07.2018 unter Angabe der o. g. Kennziffer an die Personalabteilung der Hochschule München. Weitere Informationen, insbesondere zu den Einstellungsvoraussetzungen und den erforderlichen Bewerbungsunterlagen, entnehmen Sie hier. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte im PDF-Format als eine Datei an: professur-bewerbung@hm.edu.
  • An der Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist in der Fakultät Betriebswirtschaft zum 01.09.2018 oder später eine Professur der Bes.-Gr. W 2 für folgendes Lehrgebiet zu besetzen: Digital Entrepreneurship und Finanzierung. Bewerbungen in elektronischer Form (PDF-Format) mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang, über die pädagogische Eignung und die wissenschaftlichen Arbeiten) werden bis 02.07.2018 erbeten an: Präsident der Ostbayerischen Technischen, Hochschule Regensburg E-Mail: berufungen@oth-regensburg.de
  • An der THI Business School ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen: Professur für Digital Business und Artificial Intelligence (Kennziffer Pr-06/THI/02 Besoldungsgruppe W2).  Bei Interesse, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen zum beruflichen Werdegang und zu wissenschaftlichen Arbeiten unter Angabe der Kennziffer spätestens bis zum 29.06.2018 an den Präsidenten der Technischen Hochschule Ingolstadt, Postfach 210454, 85019 Ingolstadt, Email: Berufung@thi.de. Wir beantworten Ihnen gerne Fragen zur Professur oder zur Bewerbung: THI Business School
    Prof. Dr. Werner Schmidt werner.schmidt@thi.de
  • The Digital Engineering Faculty at the University of Potsdam hereby announces a joint professorship under the Jülich Model with the Hasso Plattner Institute for Digital Engineering gGmbH to be filled immediately: Full Professorship (W 3) for IT Entrepreneurship The Digital Engineering Faculty invites applications for a new professorship in IT Entrepreneurship. Contact person is Prof. Dr. Mathias Weske: mathias.weske@hpi.uni-potsdam.de. Please submit your application and relevant documentation (presentation of your research interests, CV, copies of academic certificates and credentials, list of publications, list of courses taught, list of projects funded externally) until 30th June 2018 via email (in a single PDF file) to ausschreibungen@uni-potsdam.de.
  • An der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk) am internationalen Campus in Berlin sind 4 Professuren in Vollzeit (100%) für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (w/m)  u.a. mit Fokus auf der Lehre im multimedialen Fernstudienmodell bzw. im Bereich des berufsbegleitenden Studiums, insb. International Management in englischer oder deutscher Sprache zu besetzen. Die Anstellung ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit zur Verlängerung nach erfolgreicher Evaluation. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an W2. Wenn Sie die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 100 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese per E-Mail als eine pdf-Datei (u.a. mit CV, Publikationsliste, Zeugnissen inkl. Promotionsurkunde, Erfahrung im Umgang mit Drittmittelprojekten und ggf. Lehrevaluationen) bis zum 10.06.2018 an Dr. Julia Rückert, julia.rueckert@hwtk.de.