• Matthias Menter, Lutz Göcke, Christopher Zeeb und Thomas Clauß mit dem Norbert Szyperski Technologie- und Innovationsmanagement Research Award 2020 ausgezeichnet

    14. Oktober 2020
    Share

    Für ihre Arbeit „Disentangling the complex longitudinal relationships between business model innovation and firm performance“ erhielten Prof. Dr. Matthias Menter (Friedrich Schiller Universität Jena), Prof. Dr. Lutz Göcke (Hochschule Nordhausen), Christopher Zeeb (Friedrich Schiller Universität Jena) und Prof. Dr. Thomas Clauß (Universität Witten/Herdecke) auf der 24. Interdisziplinären Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (G-Forum) am 01. Oktober den „Norbert Szyperski Technologie- und Innovationsmanagement Research Award 2020“. Der auch in diesem Jahr mit 1.000,- Euro dotierte und von der Szyperski Stiftung und dem Förderkreis Gründungs-Forschung e.V. (FGF) gemeinsam ausgelobte Preis wurde stellvertretend für das Autorenteam an Prof. Dr. Matthias Menter durch den Juryvorsitzenden Prof. Dr. Peter Witt (Bergische Universität Wuppertal) im Rahmen der virtuellen Awards Session überreicht. Pressemitteilung (pdf)

    Fotos der Preisträger (v.l.n.r.):
    Matthias Menter, Lutz Göcke, Christopher Zeeb, Thomas Clauß