• FGF zeichnet auf dem G-Forum 2019 in Wien Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit den Best Paper „Entrepreneurship Research Awards 2019“ aus

    18. Oktober 2019
    Share

    Der FGF fördert die Forschung zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand. Zu diesem Zweck verleiht der FGF zusammen mit verschiedenen Partnern die „Best Entrepreneurship Research Awards“.

    Die diesjährige Preisübergabe mit einer Gesamtdotierung von 7.000,- Euro fand im Rahmen der G-Forum Konferenz am 26. Oktober an der Wirtschaftsuniversität in Wien statt. Die Preisträgerinnen und Preisträger sind im Jahr 2019:

    KSG Entrepreneurship Research Award 2019
    (Dotierung 2.000, Euro): Marvin Hanisch, Dr. Lorenz Graf-Vlachy, Prof. Dr. Carolin Häussler, Prof. Dr. Andreas König (alle Universität Passau) und Prof. Dr. Theresa S. Cho (Seoul National University), Titel „Kindred spirits: The influence of cognitive frame similarity on contingency planning in strategic alliances (Pressemitteilung)
    ______________________________________

    Entrepreneurship Research Newcomer Award 2019 (Dotierung 1.000,- Euro): Tamara Naulin (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) und Dr. Alexandra Moritz (Universität Trier), Titel: „The value-adding impact of accelerators on startups’ development (Pressemitteilung)
    _______________________________________

    Sustainable- und Social- Entrepreneurship Award 2019 (Dotierung 2.000, Euro): Susanne Pankov und Prof. Dr. Vivek Velamuri (beide von der HHL Leipzig Graduate School of Management), Titel: “The development of sustainable entrepreneurial ecosystems: Understanding the role of sharing economy entrepreneurs in facilitating sustainability(Pressemitteilung)
    ____________________________________

    Family Business and Mittelstand Research Award 2019 (Dotierung 1.000,- Euro): Christoph Stock, Stefan Marc Hossinger und Prof. Dr. Arndt Werner (alle Universität Siegen), Titel: „The familiness effect on CSR of privatly owned SMEs: Empirical evidence from german Mittelstand firms(Pressemitteilung)
    ________________________________________

    Norbert Szyperski Technologie- und Innovationsmanagment Award 2019 (Dotierung 1.000,- Euro): Prof. Dr. Christoph Ihl und Jan-Niklas Wick (beide Technische Universität Hamburg – TUHH), Titel: „The hidden cost of crowd capital: Categorization in early venture financing(Pressemitteilung)