• Aktuelle Stellenangebote / Job offers

    4. April 2018
    Share
    • Am Institut für Internationales Management der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz ist eine Tenure-Track-Stelle für International Management für eine Person mit Doktorat/Ph.D. im vollen Beschäftigungsausmaß befristet auf sechs Jahre zu besetzen. Nähere Auskünfte erteilt a.Univ.Prof.in Dr.in Erna Szabo MBA, T +43 732 2468 3470, E-Mail erna.szabo@jku.at. Interessenten können unter Einhaltung der dreiwöchigen Bewerbungsfrist bis spätestens 20.04.2018 Ihre Bewerbung an den Rektor der Johannes Kepler Universität richten. Die Bewerbung ist in englischer Sprache in elektronischer Form unter bewerbung@jku.at einzureichen.
    • Am Lehrstuhl für Strategie und Organisation (Prof. Dr. Isabell M. Welpe) der TU München ist ab 1. Juni 2018 (vorbehaltlich Projektzusage) in einem durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Forschungsprojekt zum Thema „Agiles projektbasiertes Crowdsourcing“ eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in) (Entgeltgruppe 13 TV-L, 100%), zunächst befristet auf 24 Monate zu besetzen. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abitur-, Studiums- sowie Praktikums-/Arbeitszeugnisse) können unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie der Referenznummer 1005 im Betreff bitte per E-Mail in einer pdf-Datei an bewerbungen@strategy.wi.tum.de eingereicht werden.
    • An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Professur Allgemeine BWL, insb. Internationales Management und Unternehmensstrategie (Prof. Dr. Jutta Stumpf-Wollersheim) der Technischen Universität Bergakademie Freiberg , ist zum 01. Juli 2018 in einer ESF-Nachwuchsforschergruppe die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin (vorbehaltlich der Mittelfreigabe) befristet zu besetzen. Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen sowie unter Angabe der Ausschreibungskennziffer (61/2018) bis zum 13. April 2018 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Bergakademie Freiberg) an: TU Bergakademie Freiberg – Dezernat für Personalangelegenheiten – 09596 Freiberg
    • The entrepreneurship department of ESCP Europe and the Jean-Baptiste Say Institute for Entrepreneurship are looking for a  Assistant Professor in Entrepreneurship (f/m)  (Tenure track -W1- Junior professor). Your research wraps around entrepreneurial phenomena and theories (mindset, processes, pedagogy, etc.), may also involve entrepreneurial approaches to (digital) innovation, technology management and agile organizing, and has the potential to be published in international top-tier journals. You enjoy delivering quality teaching at both the graduate and undergraduate levels, and you wish to develop your executive education skills. For further information feel free to contact: Prof. Dr. René Mauer, Professor of Entrepreneurship and Innovation at ESCP, Europe and Director of the Say Institute in Berlin, Tel. +49-30-32007-203, E-Mail: rmauer@escpeurope.eu, Team assistant: Barbara Lutz, Tel. +49-30-32007-210, E-Mail: blutz@escpeurope.eu. Please submit your application by April 30, 2018 in electronic form as one PDF file addressed to the mentioned contact person as well as to rektoratberlin@escpeurope.eu.
    • Das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit sucht zur Verstärkung seines Teams in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Sustainable Entrepreneurship. Als gemeinnützige Forschungseinrichtung ist das Borderstep Institut im Bereich der anwendungsorientierten Entrepreneurship- und Innovationsforschung tätig und dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung verpflichtet. Wir führen öffentlich geförderte Forschungsvorhaben im Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens durch, erstellen Studien für staatliche und zivilgesellschaftliche Auftraggeber und führen umsetzungsorientierte Initiativen für die Transformation zu einer Green Economy durch. Nähere Informationen zum Institut finden Sie hier. Aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen können ausschließlich elektronisch bis zum 25. April 2018 an bewerbung@borderstep.de geschickt werden. Für Rückfragen steht Ihnen Anke Posthumus telefonisch unter 030-306 45 1000 zur Verfügung.
    • An der Privatuniversität Schloss Seeburg in Seekirchen am Wallersee/Salzburg, Österreich, ist die Position einer/eines Dissertantin/Dissertanten im Bereich Innovationsmanagement mit Schwerpunkt Digital Innovation zum 01.05.18 oder nach Absprache zu besetzen. Die Stelle mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden ist zunächst auf vier Jahre befristet. Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Diplom- oder Masterarbeit, Kurzstatement zu Forschungsinteressen) senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail (keine Einzeldokumente, ein Gesamtdokument im Anhang der E-Mail) bis zum 20.04.2018 an: karriere@uni-seeburg.at. Für Auskünfte steht Ihnen Univ.-Prof. Dr. Christoph Stöckmann, E-Mail: christoph.stoeckmann@uni-seeburg.at, Tel. Nr. +43 6212 2626 44 gerne zur Verfügung.
    • Erasmus School of Economics in Rotterdam is hiring PhD. candidatesDo you have the drive and ambition to become an excellent researcher? Do you want to join our team of researchers in the field of Applied Economics in Entrepreneurship and Strategy? This is your chance: Erasmus School of Economics is hiring PhD. candidates! PhD project: Institutions and Entrepreneurship The goal of this PhD project is to investigate and understand the impact of institutions on the decision of special target groups to start their own business as well as on their performance and wellbeing. Examples of such special target groups are the unemployed, the young and the old, or people with certain disabilities or health problems. Relevant institutions to consider may include formal (e.g., rules, retirement and unemployment regulations) and informal (norms, values, habits) institutions. Herewith, this PhD. project contributes to our understanding of entrepreneurship as an opportunity for social inclusion of individuals with a distance to the labour market. Stimulation of entrepreneurship for these special target groups is an important concern for policy makers. The findings of this research are expected to have relevance for social security policies. Contact: Prof. Dr. Roy Thurik, thurik@ese.eur.nl, Dr. Jolanda Hessels, hessels@ese.eur.nl, Dr Brigitte Hoogendoorn, hoogendoorn@ese.eur.nl
    • The Strascheg Institute for Innovation, Transformation & Entrepreneurship (SITE) at EBS Business School focuses on innovation, transformation, and entrepreneurship invites applications for an Assistant Professor f/m of Entrepreneurship and Innovation in Family owned firms (Tenure Track) The Strascheg Institute for Innovation, Transformation & Entrepreneurship (SITE) focuses on innovation, transformation, and entrepreneurship as the driving forces behind a high-performing and fast growing economy. Its activities are geared towards embedding the knowledge gained in these fields in the three pillars research, teaching, and professional education. Under the leadership of Professor Dr. Ronald Gleich, a team of ten professors and four directors at the SITE are responsible for the education of undergraduate and graduate students, the training of professionals, and various research endeavours. For further information please contact: Prof. Dr. Ronald Gleich, Professor of Industrial Management, ronald.gleich@ebs.edu. Please send your application documents in electronic form, stating the index number EBS 2031-10 to: EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Bärbel Spors, Gustav-Stresemann-Ring 3, 65189 Wiesbaden, Email: bewerbungen@ebs.edu
    • Am Lehrstuhl für Strategie und Organisation (Prof. Dr. Isabell M. Welpe) an der TU München ist voraussichtlich (vorbehaltlich Projektzusage) in einem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt zum Thema „Soziale Innovationen zur Arbeits- und Lebensgestaltung durch neue Geschäftsmodelle“ eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in) (Entgeltgruppe 13 TV-L, 100%), befristet auf 36 Monate ab 1. Juli 2018 zu besetzen. Die Möglichkeit zur Promotion im Bereich Innovation, Entrepreneurship, Strategie, Organisation und/oder Digitalisierung an der TU München ist bei entsprechender Eignung und bei Interesse gegeben. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abitur-, Studiums- sowie Praktikums-/Arbeitszeugnisse) können unter Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Referenznummer 1007 im Betreff bitte per E-Mail in einer pdf-Datei an bewerbungen@strategy.wi.tum.de eingereicht werden.